autax-weiterbildungen

Termine

Hier finden Sie die aktuellen Termine und Veranstalter sowie alle Infos zur Veranstaltung.

 

Themenübersicht:

  • Fallstudie: Sanierung einer GmbH
  • Die Unternehmenskrise und ihre Ursachen
  • ESUG in der Praxis

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Bonn

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

Mit der Entwicklung von MaK zu MaRisk bei Banken und Sparkassen sollen insbesondere die bankenüblichen Standards im Bezug auf die Prozesse der Kreditvergabe, der Kreditbearbeitung, der bei der Feststellung von Not leidenden Unternehmen neu einzuführenden Intensivbetreuung und der folgenden Problemkreditbearbeitung sowie der Risikovorsorge sichergestellt werden.

Die Mitglieder der steuerberatenden, wirtschaftsprüfenden und rechtsberatenden Berufe sollen im Rahmen des Seminars die Vorgaben von MaRisk kennenlernen und mit dem Wissen versuchen den Mandanten in der Praxis zu unterstützen. Speziell die Auswirkung auf die Kreditgewährung (Rückführung / Kündigung) bei Unternehmen in der Krise soll in dem Vortrag verdeutlicht werden. 

Themenübersicht:

  • Einführung in die MaRisk
  • Die (eingetretene) Krise
  • Überleitung in Spezialkreditbereiche/ Sanierungsabteilung
  • Um-/ Durchsetzung von Sanierungskonzepten aus Bankensicht
  • Vorgaben MaRisk & Organisationsstrukturen bei Sanierungen
  • Sanierungskredite bergen Haftungsrisiken
  • Auswahl externer Sanierungsberater
  • Erstellung & Prüfung von Sanierungskonzepten

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Berlin

Ansprechpartner:

Frau Passmann, 02303 / 962050

Veranstalter:

Metax Steuerberatungsgesellschaft mbH

 

Die Ärzteschaft ist durch gesetzliche und regulative Änderungen im Bereich der Honorare so stark unter Druck gesetzt, dass immer mehr Praxen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Auch Apotheken können durch die bestehende Symbiose mit der Ärzteschaft und andere berufsspezifische Krisenherde in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten.

Die wirtschaftliche Verschlechterung von Praxen und Apotheken kommt in der Regel nicht überraschend und es wird zwischen internen und externen Ursachen unterschieden. Interne Ursachen beziehen sich in der Regel auf Vorgänge, die mit dem eigentlichen Betrieb zusammenhängen. Externe Ursachen liegen oft im Umfeld der Praxis oder Apotheke – sie sind auf die wirtschaftliche Situation in der Gegend, wo der Freiberufler ansässig ist und auf sein privates Umfeld zurückzuführen.

Themenübersicht:

  • Prüfung einer Möglichen Sanierung bzw. Konsolidierung der Praxis oder Apotheke
  • Konzepte und Strategien einer erfolgreichen Sanierung
  • Anforderungen an die Plausibilität von Sanierungskonzepten
  • Die Sanierungsstrategie
  • Prüfung einer Sanierungsbeteiligung der Belegschaft
  • Außergerichtliche Sanierung
  • Risiken bei Praxisübernahmen
  • Risiken bei Eintritt in Praxisgemeinschaften/ Gemeinschaftspraxen

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Dortmund

Ansprechpartner:

Frau Averbeck, 0251 / 5358623

Veranstalter:

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V.

 

Die Ärzteschaft ist durch gesetzliche und regulative Änderungen im Bereich der Honorare so stark unter Druck gesetzt, dass immer mehr Praxen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Auch Apotheken können durch die bestehende Symbiose mit der Ärzteschaft und andere berufsspezifische Krisenherde in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten.

Die wirtschaftliche Verschlechterung von Praxen und Apotheken kommt in der Regel nicht überraschend und es wird zwischen internen und externen Ursachen unterschieden. Interne Ursachen beziehen sich in der Regel auf Vorgänge, die mit dem eigentlichen Betrieb zusammenhängen. Externe Ursachen liegen oft im Umfeld der Praxis oder Apotheke – sie sind auf die wirtschaftliche Situation in der Gegend, wo der Freiberufler ansässig ist und auf sein privates Umfeld zurückzuführen.

Themenübersicht:

  • Prüfung einer Möglichen Sanierung bzw. Konsolidierung der Praxis oder Apotheke
  • Konzepte und Strategien einer erfolgreichen Sanierung
  • Anforderungen an die Plausibilität von Sanierungskonzepten
  • Die Sanierungsstrategie
  • Prüfung einer Sanierungsbeteiligung der Belegschaft
  • Außergerichtliche Sanierung
  • Risiken bei Praxisübernahmen
  • Risiken bei Eintritt in Praxisgemeinschaften/ Gemeinschaftspraxen

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Münster

Ansprechpartner:

Frau Averbeck, 0251 / 5358623

Veranstalter:

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V.

 

Themenübersicht:

  • Prüfung einer möglichen Sanierung bzw. Konsolidierung der Praxis oder Apotheke
  • Konzepte und Strategien einer erfolgreichen Sanierung
  • Anforderungen an die Plausibilität von Sanierungskonzepten
  • Die Sanierungsstrategie
  • Prüfung einer Sanierungsbeteiligung der Belegschaft
  • Außergerichtliche Sanierung
  • Risiken einer Praxisübernahme
  • Risiken bei Eintritt in Praxisgemeinschaften/ Gemeinschaftspraxen
  • Sanierung durch Insolvenz
  • Liquidation in der Insolvenz
  • Persönliche Risiken des Freiberuflers

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Frankfurt

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

 

Themenübersicht:

  • Vormittags:
  • Sanierung von Arzt- Zahnarzt-, Heilberuflerpraxen und Apotheken
  • Nachmittags:
  • Aktive Unternehemssanierung in der Praxis - (vor)insolvenzliche Maßnahmen und Möglichkeiten

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Berlin

Ansprechpartner:

Frau Swart, 030 / 120307641

Veranstalter:

Deutsche Kreditbank AG

 

Themenübersicht:

  • Fallstudie: Sanierung einer GmbH
  • Die Unternehmenskrise und ihre Ursachen
  • Liquidation
  • Insolvenzverfahren und Beratung
  • Unternehmenssanierung

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Köln

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

 

Themenübersicht:

  • Fallstudie: Sanierung einer GmbH
  • Die Unternehmenskrise und ihre Ursachen
  • ESUG in der Praxis

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Frankfurt

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

 

Themenübersicht:

  • Fallstudie: Sanierung einer GmbH
  • Die Unternehmenskrise und ihre Ursachen
  • Liquidation
  • Insolvenzverfahren und Beratung
  • Unternehmenssanierung

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Hamburg

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

 

Themenübersicht:

  • Prüfung einer möglichen Sanierung bzw. Konsolidierung der Praxis oder Apotheke
  • Konzepte und Strategien einer erfolgreichen Sanierung
  • Anforderungen an die Plausibilität von Sanierungskonzepten
  • Die Sanierungsstrategie
  • Prüfung einer Sanierungsbeteiligung der Belegschaft
  • Außergerichtliche Sanierung
  • Risiken einer Praxisübernahme
  • Risiken bei Eintritt in Praxisgemeinschaften/ Gemeinschaftspraxen
  • Sanierung durch Insolvenz
  • Liquidation in der Insolvenz
  • Persönliche Risiken des Freiberuflers

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Dortmund

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

footerpic
Top