autax-weiterbildungen

Termine

Hier finden Sie die aktuellen Termine und Veranstalter sowie alle Infos zur Veranstaltung.

 

Themenübersicht:

  • Insolvenz eines Kunden
  • Insolvenz eines Lieferanten
  • Daraus mögliche drohende Anschlussinsolvenz

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Online

Ansprechpartner:

Frau Heese, 02331 / 958856

Veranstalter:

Industrieverband Blechumformung e. V. (IBU)

 

Themenübersicht:

  • Bilanzielle Überschuldung
  • Maßnahmen bei festgesteller und vorliegender Insolvenzsituation
  • Insolvenzrechtliche Überschuldung
  • Fortbestehensprognose
  • Fortführungsprognose
  • Zahlungs(un)fähigkeitsprüfung
  • Fortbestehensprognose vs. Fortführungsprognose
  • Verhaltensregeln bei der Feststellung einer handelsrechtlichen Überschuldung

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Halle

Ansprechpartner:

Herr Dr. Tomik, 05201 / 81660

Veranstalter:

Tomik + Partner mbB

 

Themenübersicht:

  • Das Regelinsolvenzverfahren
  • Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung
  • Insolvenzplan
  • Abschluss des Verfahrens

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Iserlohn

Ansprechpartner:

Herr Bogena, 02371 / 774694

Veranstalter:

NAUST HUNECKE und Partner mbH

 

Themenübersicht:

  • Fortbestehensprognose vs. Fortführungsprognose
  • Die Unternehmenskrise und ihre Ursachen
  • ESUG in der Praxis

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Köln

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

 

Themenübersicht:

  • Forbestehensprognose vs. Fortführungsprognose
  • Die Unternehmenskrise und ihre Ursachen
  • Liquidation
  • Insolvenzverfahren und Beratung
  • Unternehmenssanierung

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Frankfurt

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

 

Themenübersicht:

  • „Die Haftungsgefahren des Steuerberaters nach Corona-Pandemie und Wirtschaftskrise: Anforderungen an Fortbestehens- und Fortführungsprognosen – auch im Heilberufebereich“

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Bonn

Ansprechpartner:

Herr Hesselbein, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

 

Themenübersicht:

  • Prüfung einer möglichen Sanierung bzw. Konsolidierung der Praxis oder Apotheke
  • Konzepte und Strategien einer erfolgreichen Sanierung
  • Anforderungen an die Plausibilität von Sanierungskonzepten
  • Die Sanierungsstrategie
  • Prüfung einer Sanierungsbeteiligung der Belegschaft
  • Forbestehensprognose vs. Fortführungsprognose
  • Risiken einer Praxisübernahme
  • Risiken bei Eintritt in Praxisgemeinschaften/ Gemeinschaftspraxen
  • Sanierung durch Insolvenz
  • Liquidation in der Insolvenz
  • Persönliche Risiken des Freiberuflers

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Frankfurt am Main

Ansprechpartner:

Frau Brückner, 0228 / 520000

Veranstalter:

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

 

Themenübersicht:

  • Einführung
  • Die Krisensituation/ Insolvenzantragsgründe
  • Das Regelinsolvenzverfahren
  • Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung
  • Abschluss des Verfahrens
  • Insolvenzanfechtung – Beraterhonorar in Gefahr
  • Hinweispflichten bei krisenbehafteten Mandaten
  • Verhaltensregeln bei der Annahme oder Feststellung von Insolvenzindizien
  • Haftung bei verspäteter Insolvenzanmeldung
  • Zurückbehaltungsrecht der Mandantenbuchhaltung im Insolvenzfall
  • Maßnahmen und Kontrollen bei festgestellter Insolvenzlage
  • Ausblick

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Münster

Ansprechpartner:

Frau Averbeck, 0251 / 5358623

Veranstalter:

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e. V.

 

Themenübersicht:

  • Einführung
  • Die Krisensituation/ Insolvenzantragsgründe
  • Das Regelinsolvenzverfahren
  • Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung
  • Abschluss des Verfahrens
  • Insolvenzanfechtung – Beraterhonorar in Gefahr
  • Hinweispflichten bei krisenbehafteten Mandaten
  • Verhaltensregeln bei der Annahme oder Feststellung von Insolvenzindizien
  • Haftung bei verspäteter Insolvenzanmeldung
  • Zurückbehaltungsrecht der Mandantenbuchhaltung im Insolvenzfall
  • Maßnahmen und Kontrollen bei festgestellter Insolvenzlage
  • Ausblick

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Dortmund

Ansprechpartner:

Frau Averbeck, 0251 / 5358623

Veranstalter:

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e. V.

 

Themenübersicht:

  • Bilanzielle Überschuldung
  • Maßnahmen bei festgestellter und vorliegender Insolvenzsituation
  • Insolvenzrechtliche Überschuldung
  • Fortbestehensprognose
  • Fortführungsprognose
  • Zahlungs(un)fähigkeitsprüfung
  • Fortbestehensprognose vs. Fortführungsprognose
  • Verhaltensregeln bei der Feststellung einer handelsrechtlichen Überschuldung

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Münster

Ansprechpartner:

Frau Averbeck, 0251 / 5358623

Veranstalter:

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e. V.

 

Themenübersicht:

  • Bilanzielle Überschuldung
  • Maßnahmen bei festgestellter und vorliegender Insolvenzsituation
  • Insolvenzrechtliche Überschuldung
  • Fortbestehensprognose
  • Fortführungsprognose
  • Zahlungs(un)fähigkeitsprüfung
  • Fortbestehensprognose vs. Fortführungsprognose
  • Verhaltensregeln bei der Feststellung einer handelsrechtlichen Überschuldung

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Dortmund

Ansprechpartner:

Frau Averbeck, 0251 / 5358623

Veranstalter:

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e. V.

 

Themenübersicht:

  • „Brautwerbung“ für einen austherapierten Patienten?
  • Die grundsätzlichen Probleme von Firmenbewertungen bei krisenbehafteten Unternehmen
  • Der Versuch Zombie-Unternehmen auf dem Markt zu verkaufen!
  • Auftrag zur Unternehmensbewertung und Feststellung der Krisensituation
  • Maßnahmen während des Verkaufsprozesses (bei festgestellter und vorliegender Insolvenzsituation)
  • Insolvenzrechtliche Überschuldung – (K)eine Fortbestehensprognose? Verkauf noch möglich?
  • Fortführungsprognose – Unternehmensverkauf mit Hoffnungsposition
  • Fortbestehensprognose versus Fortführungsprognose – Wer benötigt wann was?
  • Die Überleitung und Begleitung eines Verkaufs in der Insolvenz
  • Vor- und Nachteile einer M&A-Transaktion aus Verkäufersicht
  • Verkauf eines Unternehmens oder einer Beteiligung im Rahmen eines eigenverwalteten Verfahrend nach § 270a InsO

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Münster

Ansprechpartner:

Frau Averbeck, 0251 / 5358623

Veranstalter:

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e. V.

 

Themenübersicht:

  • „Brautwerbung“ für einen austherapierten Patienten?
  • Die grundsätzlichen Probleme von Firmenbewertungen bei krisenbehafteten Unternehmen
  • Der Versuch Zombie-Unternehmen auf dem Markt zu verkaufen!
  • Auftrag zur Unternehmensbewertung und Feststellung der Krisensituation
  • Maßnahmen während des Verkaufsprozesses (bei festgestellter und vorliegender Insolvenzsituation)
  • Insolvenzrechtliche Überschuldung – (K)eine Fortbestehensprognose? Verkauf noch möglich?
  • Fortführungsprognose – Unternehmensverkauf mit Hoffnungsposition
  • Fortbestehensprognose versus Fortführungsprognose – Wer benötigt wann was?
  • Die Überleitung und Begleitung eines Verkaufs in der Insolvenz
  • Vor- und Nachteile einer M&A-Transaktion aus Verkäufersicht
  • Verkauf eines Unternehmens oder einer Beteiligung im Rahmen eines eigenverwalteten Verfahrend nach § 270a InsO

Dozent:

Thomas Uppenbrink

Ort:

Dortmund

Ansprechpartner:

Frau Averbeck, 0251 / 5358623

Veranstalter:

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e. V.

footerpic
Top